Liebe Besucherinnen und Besucher,


Ab Januar (14.01) 2023 finden die, an jedem 2. Samstag im Monat angebotenen Termine, in den Räumlichkeiten des aufgelösten Café Pause in 44577 Castrop Rauxel an der Bodelschwingher Str. 35 statt. Die Donnerstagstermine in der AWO (Wilhelm- Kauermann-Seniorenzentrum) bleiben davon unberührt.

Klarstellung zu diversen Presseberichten:

In einigen lokalen Presseberichten, wurde von "Umzügen" und einer "neuen Heimat" des RC CAS berichtet. Diese Aussage eines Externen ist falsch und wurde auch nicht mit uns abgesprochen. Wir müssen bereits seit geraumer Zeit, aufgrund der strengen Corona Maßnahmen in der Pflegeeinrichtung der AWO, nach alternativen Reparaturorten Ausschau halten. Unsere zentrale Anlaufstelle und Heimat ist weiterhin die AWO im Kauermann Zentrum!
Lediglich unsere an jedem 2. Samstag im Monat stattfindenden, öffentlichen Veranstaltungen, finden in den ehemaligen Räumlichkeiten des Cafe Pause statt, die Donnerstagstermine weiterhin bei der AWO, siehe weiter unten.

Ferner bezeichnet der "Presseschreiber" unsere ehrenamtlich Aktiven, überaus despektierlich,  als "Bastler und Hobby Reparateure". Das ist sehr traurig. Alle Kollegen verfügen über akademische und/oder fachspezifische Ausbildungen, mit jahrzehntelangen Berufserfahrungen. 

Bitte melden Sie Ihre Reparatur DRINGEND vorher an, unter:

Telefon 02305 - 9209589

info("at")repaircafe-castroprauxel.de
Bitte genaue Gerätebezeichnung /Hersteller und Typ angeben. Ferner bitte eine knappe, aber treffende Fehlerbeschreibung. Bringen Sie bitte notwendige Netzteile, Schallplatten, Kassetten, Tapes, Serviceunterlagen und sonstiges Zubehör mit! Reparaturen mit Voranmeldung und vollständigen Informationen/Zubehör müssen und werden wir im Sinne aller Beteiligten vorrangig behandeln.

Wenn Sie im Vorfeld per Mail zu Reparaturanfragen mit uns kommunizieren, begrüssen wir dass sehr.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen in der Regel nur rückantworten, wenn wir uns für eine mögliche Reparaturannahme entscheiden. Diese entscheidet sich auf Basis ökonomischer, ökologischer und individueller Kriterien und Ressourcen. Wir versuchen unsere Arbeit für Sie zu optimieren um maximale Effekte für unsere Umwelt zu erreichen. Ausbleibende Antworten sind bitte nicht als unhöflich zu interpretieren. Wir opfern ehrenamtlich private Lebenszeit und auch unsere Ressourcen sind endlich. Verbindlich für ALLE sind unsere hier einsehbaren Hausregeln

Nach 11 Uhr ist  keine Annahme mehr möglich, also leider auch keine Reparatur an diesem Tag.

  • Weiterhin wurde eine zusätzliche Sprechzeit eingeführt. Es werden Beratung und Reparaturmöglichkeiten angeboten.

Jeden Donnerstag von 17:00 - 19:00 
 

Der Wackelpanda, was hat es damit auf sich?
 

Der junge Matz, ein Schüler aus Castrop, interessiert sich sehr für die Arbeit im Repair Cafe und brachte neben seiner Mutter, auch gleich einen kleinen, solarbetriebenen Wackelpanda chinesischer Bauart mit.

Der war ihm leider entglitten und so präsentierte sich das putzige Tierchen in seinen Einzelteilen.

Oh je, die kleine Spule aus kaum sichtbarem Kupferlackdraht, welche den Ärmchen über eine ausgeklügelte elektroniche Steuerung den nötigen Impuls gibt, war abgerissen, dass Gehäuse aufgeplatzt und die Eingeweide lagen lose in der Tüte. Jetzt packte mich doch der Ehrgeiz, obgleich eigentlich ein hoffnungsloser Fall. Aber wenn man den jungen Leuten zeigt, dass es mit viel Ehrgeiz und vor allem mit dem Willen nicht aufzugeben immer Lösungen gibt, dann geht man mit gutem Beispiel voran. Wohl wissend das man auch scheitern kann.

Aber wer nicht losgeht kommt auch nirgendwo an und der Weg ist das Ziel.
(frei nach Konfuzius, passt ja zum Panda ;-) )

Und so wurde an 2 Reparaturtagen unter Einsatz massiver Sehhilfen eifrig gewerkelt, improvisiert, geflucht und gebangt.

Und siehe da, er wackelt wieder, der süße Panda.

Wichtig fürs Leben und den Beruf, gebt nicht auf, bleibt dran, denkt lösungsorientiert.

Das unterscheidet hauptsächlich die Guten vom Mittelmaß.

Heute ware der Matz nicht da, ok es sind Ferien.... Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

(Dietmar)

 

in der Werkstatt